ReWalk Exoskelett

für Querschnittslähmung

ReWalk Exoskelett

für Querschnittslähmung

Das ReWalk System ist ein am Körper tragbares Roboter-Exoskelett. Es ermöglicht Menschen mit einer Rückenmarksverletzung, durch motorisierte Hüften und Knie wieder aufrecht zu stehen, zu gehen und Treppen hinauf- und hinabzusteigen*. Das System ermöglicht das unabhängige und kontrollierte Gehen und ahmt dabei den natürlichen Bewegungsablauf der Beine nach.


Der ReWalker kontrolliert die Bewegungen mit geringfügigen Verlagerungen seines Körperschwerpunkts. Eine vorwärts Beugung des Oberkörpers wird vom System wahrgenommen, was den ersten Schritt initiiert. Durch eine wiederholte Verlagerung des Körpergewichts wird eine Reihe von Schritten ausgelöst, die den normalen Bewegungsablauf der Beine mit einer Gehgeschwindigkeit von bis zu 0,71 m/s (2,6 km/h)** nachahmt.

ReWalk Personal 6.0

Exoskelett

ReWalk: Mehr als Gehen

ReWalk Personal 6.0

Exoskelett

ReWalk ist das meist erforschte Exoskelett und die klinischen Studien zeigen, dass Stehen und Gehen im ReWalk potenzielle gesundheitliche Verbesserungen mit sich bringt, wie z.B.:


• Geringere Medikamenteneinnahme
• Verbesserte Blasen- und Darmfunktion
• Verbesserung der psychischen Verfassung
• Besserer Schlaf und weniger Müdigkeit
• Verringerung des Körperfettanteils
• Weniger Schmerzen
• Verbesserung von Haltung und Gleichgewicht

schließen
Kontakt aufnehmen
mehr erfahren

Unsere Partner